OTDR Messgerät: Moderne technische Instrumente zur OTDR Messung für Glasfaser

Das OTDR Messgerät ist ein vielseitig einsetzbares Instrument von Entfernung und Reflexionsfähigkeit in optischen Netzwerken. Zentraler Anwendungsbereich der leistungsfähigen Apparate zur OTDR Messung sind die Netzwerktechnik und der Telekommunikationsbereich. Insbesondere bei der Installation und Wartung von Glasfasertechnik ist das OTDR Messgerät ein unverzichtbares Hilfsmittel. Für jeden individuellen Einsatzbereich wird ein OTDR Messgerät mit den passenden Eigenschaften und Funktionen benötigt. Besonders leistungsstarke Geräte zur OTDR Messung zeichnen sich durch attraktive Zusatzfunktionen, wie einen Optical Power Messer oder ein praktisches Organisationssystem aus. Ein kompaktes OTDR Messgerät ist durch das leichte Handling und den geringen Platzbedarf ausgezeichnet für den Einsatz im Bereich mobiler Installations- und Wartungsservices geeignet.

Die Abkürzung OTDR stammt aus dem Englischen und steht für den Begriff Optical Time Domain Reflectometer. Im Deutschen wird das Messverfahren der Geräte als optische Zeitbereichsreflektometrie bezeichnet, das Messinstrument dieses Verfahrens wird OTDR Messgerät genannt. Das Instrument wird vorrangig bei der bei der Prüfung von Lichtwellenleitern und Glasfaserkabeln eingesetzt. Eine Glasfaser kann mit einem OTDR Messgerät innerhalb von Sekunden auf ihre Unversehrtheit überprüft werden, was die Zeiteffizienz regelmäßiger Testung und Wartung von Glasfasernetzwerken natürlich deutlich optimiert. Bei einer OTDR Messung mit dem Messgerät werden im Falle einer fehlerhaften Glasfaser die entsprechenden Daten zur Lokalisation des Fehlerortes und die benötigten Daten zur Identifikation der Fehlerart bereitgestellt.

Das OTDR Messgerät ist ein vielseitig einsetzbares Instrument von Entfernung und Reflexionsfähigkeit in optischen Netzwerken. Zentraler Anwendungsbereich der leistungsfähigen Apparate zur OTDR... mehr erfahren »
Fenster schließen
OTDR Messgerät: Moderne technische Instrumente zur OTDR Messung für Glasfaser

Das OTDR Messgerät ist ein vielseitig einsetzbares Instrument von Entfernung und Reflexionsfähigkeit in optischen Netzwerken. Zentraler Anwendungsbereich der leistungsfähigen Apparate zur OTDR Messung sind die Netzwerktechnik und der Telekommunikationsbereich. Insbesondere bei der Installation und Wartung von Glasfasertechnik ist das OTDR Messgerät ein unverzichtbares Hilfsmittel. Für jeden individuellen Einsatzbereich wird ein OTDR Messgerät mit den passenden Eigenschaften und Funktionen benötigt. Besonders leistungsstarke Geräte zur OTDR Messung zeichnen sich durch attraktive Zusatzfunktionen, wie einen Optical Power Messer oder ein praktisches Organisationssystem aus. Ein kompaktes OTDR Messgerät ist durch das leichte Handling und den geringen Platzbedarf ausgezeichnet für den Einsatz im Bereich mobiler Installations- und Wartungsservices geeignet.

Die Abkürzung OTDR stammt aus dem Englischen und steht für den Begriff Optical Time Domain Reflectometer. Im Deutschen wird das Messverfahren der Geräte als optische Zeitbereichsreflektometrie bezeichnet, das Messinstrument dieses Verfahrens wird OTDR Messgerät genannt. Das Instrument wird vorrangig bei der bei der Prüfung von Lichtwellenleitern und Glasfaserkabeln eingesetzt. Eine Glasfaser kann mit einem OTDR Messgerät innerhalb von Sekunden auf ihre Unversehrtheit überprüft werden, was die Zeiteffizienz regelmäßiger Testung und Wartung von Glasfasernetzwerken natürlich deutlich optimiert. Bei einer OTDR Messung mit dem Messgerät werden im Falle einer fehlerhaften Glasfaser die entsprechenden Daten zur Lokalisation des Fehlerortes und die benötigten Daten zur Identifikation der Fehlerart bereitgestellt.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Generic Icons Hardcase
Hardcase für OTDR für View 600
214,20 € *

Lieferzeit ca. 1–3 Werktage, sofort versandfertig

Mini 2 OTDR
Mini 2 – OTDR
3.510,50 € *

Lieferzeit 14 - 21 Werktage

View 500 OTDR
View 500 – OTDR
4.462,50 € *

Lieferzeit ca. 1–3 Werktage, sofort versandfertig

View 600 OTDR inklusive SOLA, VFL und Light Scource – Modul 4
View 600 OTDR inklusive SOLA, VFL und Light...
5.319,30 € *

Lieferzeit ca. 1–3 Werktage, sofort versandfertig

Das OTDR Messverfahren: So läuft eine LWL OTDR Messung ab

Die LWL OTDR Messung ist ein Verfahren der optischen Messtechnik, das mittels elektromagnetischer Lichtwellen und deren Reflexionen innerhalb der Messstrecke die spezifischen Eigenschaften einer Glasfaser oder eines anderen Lichtwellenleiters (LWL) misst. Die ausgewerteten Daten werden auf dem zugehören Messinstrument angezeigt und können so beispielweise Aufschluss über Kabelbrüche und andere Schäden geben, die beim Bau oder im Rahmen der Wartung eines Glasfasernetzwerks ermittelt und anschließend beseitigt werden. Bei der OTDR Messung wird über die Quelle des Messgeräts ein Lichtimpuls in den Lichtwellenleiter eingespeist. Die eigentlichen OTDR Messungen an der Glasfaser findet dann über die vom Messinstrument erfassten Reflexionen statt, die auch die entsprechenden Grenzwerte der OTDR Messung liefern. Über die Messung der Zeit zwischen der Absendung des Lichtimpulses und der Registrierung der Reflexion kann die beschädigte Stelle im Kabel genau verortet werden, darüber hinaus geben die spezifischen Eigenschaften der Rückstreuung Auskunft über die Art des Fehlers bzw. Schadens. Im Bereich der Glasfasertechnik stellt die LWL OTDR Messung eine effiziente Methode zur Testung von Lichtwellenleitern und zur Identifikation von fehlerhaften Glasfasern dar.

Kompaktes OTDR Messgerät oder Hochleistungsmessinstrument: Das hochwertige Sortiment von KWS im Überblick

Je nach Einsatzbereich und Arbeitsumfeld werden unterschiedliche Bedingungen an ein OTDR Messgerät gestellt. Die hochwertigen Instrumente aus dem KWS-Onlineshop sind leistungsfähige Apparate des Qualitätsherstellers INNO Instrument mit zahlreichen Zusatzfunktionen. Für die bei KWS erhältlichen Geräte gilt eine dreijährige Herstellergarantie. Das OTDR Messgerät Mini 2 ist beispielsweise der ideale Begleiter für Wartungs- und Installationsarbeiten an Glasfaserkabeln. Dieses Gerät zeichnet sich durch sein kompaktes Format aus und sorgt durch die schnellen Reaktionszeiten und die hochpräzisen Testfunktionen für effiziente Testungen am Glasfasernetzwerk. Die bedienfreundliche Benutzeroberfläche mit Touchscreen erlaubt neben der Steuerung des OTDR Messgeräts die Arbeit mit SOLA, VFL, Fasermikroskop und die direkte Steuerung der Lichtquelle des Geräts. Mit dem übersichtlichen Dateimanager wird die Verwaltung der erhobenen Daten (Stichwort OTDR Viewer) erleichtert. Das OTDR Messgerät View 500 verfügt über dieselben Funktionen wie die Kompaktversion, darüber hinaus ist in diesem Gerät ein zusätzlicher Optical Power Messer verbaut, der eine noch genauere Testung der Leistungsfähigkeit von optischen Fasern erlaubt. Noch mehr Funktionen bietet nur das OTDR Messgerät View 600, welches durch 13 verfügbare Module für ein Maximum an Flexibilität und Effizienz bei der Arbeit an optischen Netzen sorgt. Für alle OTDR Messgeräte ist im Online-Shop zudem ein passendes Hardcase erhältlich.Wir beraten Sie auch gerne zum Thema OTDR Viewer.

Sie haben weitergehende Fragen zu unseren OTDR Messgeräten, zur Messtechnik oder möchten unseren professionellen Beratungsservice in Anspruch nehmen? Unser Serviceteam steht Ihnen gern zu unseren Geschäftszeiten per Telefon zur Verfügung. Über das Kontaktformular können Sie uns außerdem jederzeit eine E-Mail zukommen lassen.

Preise mit oder ohne MwSt. anzeigen?
Um die für Sie relevanten Preise anzuzeigen, wählen Sie bitte aus, ob Sie privat einkaufen oder gewerblich.
Bitte wählen Sie:
Gewerblich (netto)
Preise ohne MwSt. anzeigen
Privat (brutto)
Preise mit MwSt. anzeigen